Mobil: +43 664 143 20 10 | E-Mail: info@skitourenwinter.at
 
Die Veranstaltungen

Wildspitz Rush

 

Mit dem Rad, zu Fuß und auf Ski auf den höchsten Tiroler und weiter ins Bergvergnügen

 

Termin:                  27. und 28. April

Start:                     Innsbruck

Höchster Punkt:  Wildspitze (3.770 m)

Ziel:                       Area 47, Ötztal

Strecke:                103 km/ 2.600 Hm mit dem Rad

                               20 km / 1.800 Hm zu Fuß und auf Ski

 

Teamgeist, Grenzerfahrungen, Sport, Alpinismus und Abenteuer – die Rush-Events sind jedes für sich ein Dreikampf der Extreme. Im Mai 2017 präsentieren wir mit dem Wildspitz Rush von Innsbruck auf die Wildspitze das nächste Event-Highlight. Die Rush-Events sind keine Rennen. Aber immer eine Reise an die Grenze der Belastbarkeit.

 

Erlebe die Schönheit Tirols, sportliche Höchstleistungen und echte Gastfreundschaft – der Wildspitz Rush 2017 wird das vierte Highlight der Rush Serie. Am 27. April 2017 starten wir von der Tiroler Landeshauptstadt mit dem Rennrad auf eine anspruchsvolle Strecke; 103 Kilometer und rund 2.600 Höhenmeter vom Goldenen Dachl über Kühtai und Ötz zu den Rofenhöfen bei Vent. Von dort geht es per Trailrun zum Tagesziel auf der Vernagthütte, etwa 2.755 Meter über dem Meer.

 

Am zweiten Tag nehmen wir mit Tourenski und Steigeisen den Gipfelsieg in Angriff. Es lockt der grandiose Aufstieg über den Vernagtferner und ein traumhafter Übergang über das Brochkogeljoch auf die 3.768 Meter hohe Wildspitze, den zweithöchsten Berg Österreichs. Doch auch der Abstieg hat es in sich. Hochalpin geht es zu Tal. Erst über das Mitterkarjoch und dann mit einer sehr abwechslungsreichen Abfahrt nach Vent.

 

Doch der Widlspitz Rush ist anders, denn in Vent ist noch lange nicht Schluss! Das eigentliche Ziel erreichen wir wieder mit dem Rennrad: die 55 Kilometer entfernte Area 47 im Ötztal. Im größten Outdoorpark Österreichs, lassen wir zwei beeindruckende Tage bei einem riesigen argentinischen Barbecue ausklingen und erholen uns von den Strapazen. Wer noch die Kraft dazu hat, kann sich in der neuen Wakeboard-Area vergnügen, sich auf den spektakulären Rutschen austoben und mit uns den kommenden Sommer feiern.

 

 

Ein kleiner Vorgeschmack

So sieht es aus beim Rush – hier gibt's den Film zum Venediger Rush

 

 

Nenngeld: € 295,-

Darin enthalten:

  • Strecke
  • Begleitfahrzeug mit Ersatzmaterial und Verpflegung
  • Berführer
  • Übernachtung im Doppel- oder Mehrbettzimmer mit Frühstück
  • Mittag- und Abendessen
  • Finisher-Geschenk
  • Finisher-Grillparty in der Area47 (http://www.area47.at/)